Kräuter-Suppe

je eine Handvoll Kräuter (, Bärlauch, Giersch, Brennnessel, Gundermann, Scharbockskraut, Löwenzahn, Schafgarbe, Gänseblümchen)

1 Zwiebel

Butter oder Öl zum Anbraten

2-3 Kartoffeln

1 Liter Wasser oder Brühe, ev. Milch

 

Zwiebeln fein würfeln, in Butter oder Öl anschwitzen, fein gewürfelte Kartoffeln dazugeben, kurz anbraten und mit Brühe aufgießen. Ca. 10-15 Minuten auf kleiner Flamme kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Dann die fein gehackten Kräuter hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Eventuell einen Schuss Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit dem Mixstab pürieren. Auf dem Teller noch einen Klecks Sahne oder Schmand in die Mitte setzen und mit ein paar frischen Blüten von Gänseblümchen und Gundermann garnieren.

Salz, Pfeffer, Muskatnuss zum Abschmecken

Sahne oder Schmand zum Abrunden

Blüten zum Garnieren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuter-Zeit