Holler-Öl & -Essig

Eine Blütendolde in ein großes Schraubglas geben und mit gutem Öl, welches man in der Küche verwendet übegießen. Zwei bis drei Wochen an einem warmen, hellen Ort, aber nicht in der direkten Sonne stehen lassen, dann abseihen und in eine sterile Falsche füllen.

 

Das Gleiche mit einem guten Essig, ich verwende gerne Apfelessig oder weißen Balsamico.

 

Das Öl und den Essig verwende ich im Sommer gerne für mein Salat-Dressing.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuter-Zeit